Equally as Saalkirche

Gleichfalls als SaalkircheZu dieser Kirchengruppe in Nessebar gehort die Johannes-Aleitur-getos-Kirche, mit einer Lange von 18,50 m eine der aufwendigsten Anlagen der Zeit, sowie die Pantokrator-Kirche und die Theodoros-Kirche. Die stark zerstorte Pantokrator-Kirche war einst eine der bedeutendsten mittelalterlichen Kreuzkuppelkirchen des Balkans. Auffallend ist der langgestreckte Grundrib. Daraus erklart sich die Uberwolbung des Naos durch Langstonnen. Der mit besonders starken Mauern versehene Narthex wird von einem quadratischen Glockenturm uberragt.

Den besonderen Reizdieser Kirche(wiederzuvor genannten) machen die prachtig geschmuckten Fassaden aus. Im Mauerwerk wechseln weibe Hausteine und rote Ziegelstreifen einander ab. Die Rundungen der Blendbogen sind gleichfalls im Wechsel aus Hau – und Backsteinen gefugt. Verschieden gestaltete Ziegelornamente fullen die Bogenrundungen aus und beleben auch die oberen Teile der Fassaden, die teilweise noch durch Bogenfriese aufgelockert werden. Das farbige Erscheinungsbild wird zusatzlich bereichert durch glasierte runde und rechteckige Kacheln an verschiedenen Teilen der Fassade. Von der Profanbaukunst und den Festungsanlagen aus der Zeit des Zweiten Bulgarischen Reiches hat sich nur verhaltnismabig wenig erhalten, da die Burgen unter turkischer Herrschaft umgebaut und weiter genutzt oder aber geschleift worden waren. Wie man morphologische Sonderheiten fur die Anlage befestigter Stadte und Palaste zu nutzen verstand, verdeutlicht das Stadtbild von Tirnowo. Zwischen der engen Doppelschleife der Jantra mit ihren aufragenden Steilufern errichtete man auf gegenuberliegenden Hugeln die ummauerten Bezirke des Zare-wez und der Trapesiza. Der Flublauf bildete also eine naturliche Schranke, so dab man nur an den engen Landzungen zusatzliche Mauern zu errichten brauchte.

Die Palastbezirke innerhalb dieser Stadtbefestigungen waren noch einmal zusatzlich durch Mauern bewehrt.

Читайте так же:

Комментарии запрещены.