Founding of the Principality Oltenian

Grundung des oltenischen FurstentumsDie vornehmlich in Serbien verbreitete Form der kleeblattformig abgeschlossenen Drei-Konchen-Kirche wurde in der Klosterkirche zu Cozia um 1386 aufgenommen. Dieser Kirchentypus wurde zu der bestimmenden Bauform fur die folgenden Jahrhunderte nicht nur in der Walachei, sondern auch in der Moldau. Прочитать остальную часть записи »

The Furstentumer Oltenia and Moldova

Die Furstentumer Oltenien und MoldauDie traditionelle Bauweise der Rumanen war die Holzbaukunst. Trotz der unmittelbaren Nachbarschaft einer hochentwickelten, nach westeuropaischen Vorbildern ausgerichteten sakralen Steinbaukunst in den deutschen und ungarischen Stadten Siebenburgens wurden von den Rumanen Naturstein und Backstein als Baumaterial nur zogernd ubernommen. Прочитать остальную часть записи »